Unsichtbare Welte - Geister und Co - Themenabend - Hochschul-SMD Mannheim

Themenabend – Unsichtbare Welten

Posted on Posted in HWS 2016

Dieses Semester beschäftigen wir uns mit den Horizonten deines Lebens. Eine Frage, die uns an diese Grenze führt, ist die nach unsichtbaren Welten. Während in der Bibel viel darüber gesagt wird, haben wir ca. 2000 Jahre nach Christi Geburt kaum ein Verständnis davon. Deshalb wollen wir uns am Montag, 10. Oktober 2016 gemeinsam mit Pfarrer Ulrich Nellen auf Spurensuche begeben:

In welchen Zusammenhang kommen unsichtbare Welten (Dämonen, Geister, Exorzismus) im Wort Gottes vor? Und was sind diese Wesen. Für was stehen sie?

Während es für uns in der Gesellschaft nicht mehr auf der Tagesordnung steht, stellt sich die Frage, wie zentral es im biblischen Kontext ist. Und insbesondere, wie zentral ist das Thema für Jesus? Und was bedeutet das für uns heute?

Abschreiben können wir das Thema ja nicht, wenn man bedenkt, wie etwa Paulus in seinem Brief an die Epheser uns dazu aufruft, diesen Kampf zu kämpfen, der sich “weder gegen Fleisch noch Blut“ richtet.

Als Referent konnten wir für diesen Abend Pfarrer Ulrich Nellen von der Evangelischen Personalgemeinde Trinitatis Mannheim gewinnen. Und was eine Personalgemeinde ist, fragen wir ihn bestimmt auch noch. Überhaupt sind Fragen angesagt: Denn im Anschluss an den Vortrag gibt es eine Diskussions- und Fragerunde.

Location: Räume der Ev. Stadtmission Mannheim in K4, 10 Mannheim

Datum und Uhrzeit: 10.10.2016, Beginn 19 Uhr

Dich erwartet zwar kein klassischer Gottesdienst, aber unsere Themenabende bieten auch mehr: Es gibt viel Zeit zur Begegnung und vielen kleinen Gesprächen. Eine Moderation führt uns durch den lockeren Abend und neben dem Vortrag und der anschließenden Fragerunde gibt es auch hausgemachten Lobpreis von unserer SMD-Band.

Wie alle SMD-Events ist auch dieses Event eine offene Veranstaltung unserer christlichen Hochschulgruppe. D.h. jeder kann vorbeischauen und – wie er es will – irgendwas zwischen passiv genießen und aktiv mitdiskutieren machen.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Für Rückfragen stehen wir dir gerne zur Verfügung – siehe Kontakt. Wenn du mehr über uns erfahren willst, schau dir gerne unser „wir über uns“ an.