Kick off Abend im Schloss der Universität Mannheim - SMD Hochschul-SMD

Jesus im Schloss – unser Kick-off Abend an der Uni

Posted on Posted in HWS 2016

Jesus im Schloss – unser Kick off Abend an der Uni

Wir sind Christen und wir wollen das auch im studentischen Alltag sein. Was liegt näher, als sich dazu zu vernetzen? Schließlich hat Jesus seine Nachfolger, angefangen bei seinen Jüngern, immer zusammengestellt und ausgesandt.

Eine super Gelegenheit, vorbeizuschauen, reinzuschnuppern und sich gegenseitig kennenzulernen, ist unser Kick-off Abend, der wie immer im Schloss stattfindet. Diesmal treffen wir uns ab 19:30 Uhr im Hörsaal EO 150 (sog. AbsolventUM Hörsaal) und zwar am Mittwoch, 14. September 2016.

Wir werden uns vorstellen und zeigen, warum und wie wir als Christen an den Hochschulen und Uni in Mannheim leben wollen. Es wird hausgemachten Lobpreis geben und viel Zeit zum Quatschen, Kennenlernen, Beten und Fragen stellen .

Natürlich zeigen wir euch auch den Horizont: Unser Semesterprogramm für das HWS 2016. Einen Üerblick findest schon jetzt unter was-wir-machen.

Horizonte deines Lebens Semesterprogram Herbst-Winter-Semester 2016 Hochschul-SMD Mannheim Hochschulgruppe christlich

Der Eintritt ist wie immer frei. Dieses Event ist eine offene Veranstaltung der SMD Mannheim und man muss sich auch nicht anmelden.

  • Datum: Mittwoch, 14. September 2016
  •  Beginn: 19:30 Uhr
  • Location: EO 150 (Ehrenhof Ost, Schloss, Uni Mannheim)
  • Veranstalter: SMD Mannheim
  • Eintritt: frei

Events und Veranstaltungen der SMD Mannheim im Schloss christlich

Für Rückfragen stehen wir dir gerne zur Verfügung – siehe Kontakt.

in Christus vernetzt; weil mit Jesus verbunden

Als Hochschulgruppe wirken wir lokal, aber nicht isoliert in Mannheim. Das fängt damit an, dass wir Veranstaltungen gemeinsam mit Fachschaften und anderen christlichen Hochschulgruppen, wie der SfC Mannheim, organisieren.

Solche Hochschul-SMD Gruppen wie unsere in Mannheim gibt es in zahlreichen Unistädten, wie ein Blick auf die Gruppenliste verrät. Wir haben auch den Anschluss über unser eigenes “SMD-Süppchen” hinaus – auch theologisch: Die SMD ist Mitglied in der Diakonie Deutschland und arbeitet auf der Glaubensgrundlage der Evangelischen Allianz.

Mit dieser Grundlage bekennen wir uns

  • zur Allmacht und Gnade Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes in Schöpfung, Offenbarung, Erlösung, Endgericht und Vollendung;
  • zur göttlichen Inspiration der Heiligen Schrift, ihrer völligen Zuverlässigkeit und höchsten Autorität in allen Fragen des Glaubens und der Lebensführung;
  • zur völligen Sündhaftigkeit und Schuld des gefallenen Menschen, die ihn Gottes Zorn und Verdammnis aussetzen;
  • zum stellvertretenden Opfer des menschgewordenen Gottessohnes als einziger und allgenugsamer Grundlage der Erlösung von der Schuld und Macht der Sünde und ihren Folgen;
  • zur Rechtfertigung des Sünders allein durch die Gnade Gottes aufgrund des Glaubens an Jesus Christus, der gekreuzigt wurde und von den Toten auferstanden ist;
  • zum Werk des Heiligen Geistes, welcher Bekehrung und Wiedergeburt des Menschen bewirkt, im Gläubigen wohnt und ihn zur Heiligung befähigt;
  • zum Priestertum aller Gläubigen, die die weltweite Gemeinde bilden, den Leib, dessen Haupt Christus ist, und die durch seinen Befehl zur Verkündigung des Evangeliums in aller Welt verpflichtet ist;
  • zur Erwartung der persönlichen, sichtbaren Wiederkunft des Herrn Jesus Christus in Macht und Herrlichkeit; zum Fortleben der von Gott gegebenen Personalität des Menschen; zur Auferstehung des Leibes zum Gericht und zum ewigen Leben der Erlösten in Herrlichkeit.

Glaubensbasis der Evangelischen Allianz vom 2. September 1846, sprachlich überarbeitet 1972