Wie prägt die Kultur eine Religion. Dieser Frage wollen wir im Speziellen für den christlichen Glauben nachgehen. Eingeladen haben wir dafür einen Theologien und Kulturwissenshaftler der Universität Heidelberg.

Interkulturelle Religion – Wie die Kultur eine Religion prägt | Themenabend

Veröffentlicht Veröffentlicht in FSS 2017

Kulturell geprägt Wir alle kommen aus einem bestimmten Kulturraum. Oft ist uns das nicht bewusst, bis wir – etwa durch ein Auslandsemester – in einen anderen eintauchen. Dann sind uns selbst die Basics unklar und erläuterungsbedürtig. Welche Auswirkung hat dies auf eine Religion und den christlichen Glauben im Speziellen? Wie prägt eine Kultur eine Religion? […]

Hörsaalvortrag | Über gesunde Skepsis und gute Gründe für den Glauben

Veröffentlicht Veröffentlicht in FSS 2017

Zwischen Staunen und Zweifeln „Ich bin gegen Religion, denn sie lehrt uns, damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen“ (Richard Dawkins). Stimmt das? Passen Glaube und Denken wirklich so schlecht zusammen? Oder kann Glaube Fragen aushalten? – Warum auch der glaubt, der meint, dass er nur denkt – und wie Glaube sich […]

Jesus im Schloss - Hörsaalvortrag an der Uni Mannheim

Ich leiste, also bin ich? – Über Selbstwert und Lebenssinn (Hörsaalvortrag)

Veröffentlicht Veröffentlicht in FSS 2017

Mein Knecht bin ich Nichts gegen Leistung an sich, die bringt uns weiter. Was aber, wenn die Anforderungen zu groß werden? Und auch wenn es “funktioniert”: Bin ich wirklich (nur) so viel wert, wie ich leiste? Bin ich nicht eigentlich – viel mehr? “Der Mensch will brutto geliebt werden, nicht netto” (Fr. Hebbel). Dazu Impulse […]

Christen an der Universität Mannheim - Denken - Glauben - Erleben. Christliche Hochschulgruppen SMD Mannheim und SfC Mannheim veranstalten die Hochschultage 2017 in Mannheim.

Reines Wunschdenken? Über Glaube und Konstrukte unserer Psyche | Hörsaalvortrag

Veröffentlicht Veröffentlicht in FSS 2017

Das ist alles in meinem Kopf? Ist Gott nur eine Projektion unserer Wünsche? Ist er nur Produkt unseres Hirns? Oder „darf“ man so dreist gar nicht fragen, sondern soll „einfach glauben“? Warum man sich damit nicht zufrieden geben muss, und wie Glaube und Unterbewusstes zusammenhängen – dazu Fragen und Argumente in einem Hörsaalvortrag mit Prof. Dr. […]

Reformation in Mannheim - SMD - Studentenmission in Deutschland Themenabend FSS 2017

Morgenstern der Reformation – Themenabend

Veröffentlicht Veröffentlicht in FSS 2017

Veränderung liegt in der Luft Im Jahr 2017 steigt in Deutschland das Reformationsfieber an. Aber so massiv die reformatorischen Gedanken unter Luther und seinen Zeitgenossen aufbrachen: einiges war schon zuvor am aufbrechen. U.a. bei John Wycliff (1330 – 1381 n. Chr.), der oft auch als Morgenstern der Reformation bezeichnet wird. Er hat als erster die […]